Tag Archives: Liebe

Ich bin der Pilot

“An meine Schwimm-Gefährten:

Es gibt einen Fluss, der jetzt sehr schnell fließt.
Er ist gewaltig und sehr rasant,
daß es einige gibt, die Angst davor haben.
Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten,
dabei werden sie aber auseinander gerissen und stark leiden.
Wisse, daß der Fluss seine Bestimmung hat.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen,
uns in die Mitte des Flusses abstoßen,
und unseren Kopf über Wasser halten.
Und ich sage, siehe wer dort mit dir ist und feiere.
Zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte,
sollen wir nichts persönlich nehmen,
am allerwenigsten uns selbst,Read the rest

Die Schönheit des Lebens

Durch die unterschiedlichsten Umstände können wir ganz plötzlich mit der nackten Tatsache konfrontiert werden, dass unsere Zeit hier begrenzt ist und wir unseren Körper wieder verlassen müssen. Obwohl wir das alle wissen, können solche Momente sehr hart ankommen. Das tägliche Leben bleibt einen Augenblick lang völlig stehen. Alles hört auf, alle Schatten und Schleier fallen ganz plötzlich ab. Und wir haben auf einmal eine ganz klare Sicht der Dinge, können uns und unser Leben und die Welt ganz deutlich sehen.

Unsere Feinheit, unsere Einzigartigkeit

Linge-e1415054113147-764x1024
Das ist eine große Befreiung ! Anfangs… Read the rest

Erwachen

Herbst ist die Zeit der Ernte und mit einer atemberaubenden Farbenpracht applaudieren die Blätter uns zu, während sie ein letztes Mal tanzen und sich anschließend zu einem großen Farbteppich ausbreiten. Wir erhalten jetzt die Belohnung für unseren Einsatz und all unsere Bemühungen in diesem Jahr.

Dieser Ertrag muss jedoch noch weiter verarbeitet werden, soll er uns in den Wintermonaten nähren und im Frühjahr als Saatgut dienen.

Weiterverarbeitung bedeutet auch Abschiednehmen. Das Blatt verabschiedet sich vom Baum, die Traube von der Rebe und wir verabschieden uns von Dingen und Gedanken,… Read the rest

Die neue Beziehungform

Was einst mit dem Traum der grossen Liebe beginnt, endet für viele mit einer Scheidung. In den letzten Jahren hat diese Entwicklung zugenommen.

Die Individualität wird nicht mehr auf Kosten von moralischen Vorstellungen unterdrückt und der Himmel sorgt jetzt dafür, dass jede Beziehung zerbricht, die krumm gewachsen ist.

Entweder der Bruch ist bleibend oder man findet sich danach auf einer neuen Ebene zusammen, was jedoch seltener der Fall ist.

Durch diese fundamentale Veränderung spaltet sich unsere Gesellschaft mehr und mehr auf in jene, die dem inneren Ruf folgen und mutig ihre Schritte… Read the rest

Mut – das lebensnotwendige Werkzeug

Mut gehört zu den lebensnotwendigen Werkzeugen, die wir mitbekommen habe. Aus astrologischer Sicht gibt es unterschiedliche Ausführungen von Mut.

Einem Feuerzeichen, wie der Widder, Löwe und Schütze gehört davon die kraftvollste Ausführung.

Den Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische dahingegen die zarteste Ausführung von Mut.

Jeder benötigt für seine ganz spezifische Aufgaben das entsprechende Werkzeug und so verfügen wir entsprechend unserer Lebensaufgabe über die exakt richtige Kraftausführung unseres Muts.

Mut ist die Stärke mit der wir das Leben einatmen und uns davon … Read the rest

Die Schöpfungsmatrix

Um schöpferisch tätig zu sein und etwas zu erschaffen, benötigen wir einen Impuls und eine ebenso starke Kraft, die diesen Impuls auffangen und umsetzen kann. Astrologisch wird der Schöpfungsakt von den Kardinalzeichen Widder und Waage, Krebs und Steinbock dargestellt. Wir beginnen meist mit viel Begeisterung und Überzeugung, doch schon nach einigen Tagen lässt dieser Tatendrang erheblich nach und wir ziehen uns zurück. 

Slea head

Diese Richtungsänderung verunsichert uns, da wir nicht erkennen können, was  sich hier abspielt.

Und folglich kommen Zweifel auf, die an uns zu nagen anfangen.… Read the rest

Der Flug des Falken

Zu Beginn eines neuen Zyklus orientiere ich mich nach der Richtung, welche die Energie nehmen wird und was uns erwartet. Mit Hilfe der Astrologie und dem Austausch mit Mutter Erde ist dies gut zu bewerkstelligen. Doch dieses Mal ist etwas anders und ich spüre einfach, daß es von jetzt ab überhaupt anders gehen wird.

Der Wissensdurst ist gestillt und das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung ist groß genug. Es steht uns immer alles zur Verfügung, was wir nötig haben und unser telepathisches Vermögen hat erheblich zugenommen.

Während den 12 Heiligen Nächten (vom 25. Dezember bis zum 6. Januar) erhielten… Read the rest