Category Archives: 3. Artikel Geomantie

Die Volksseele


Besser kann kein Volk vererben,
als der eigenen Väter Brauch.
Wenn des Volkes Bräuche sterben,
stirbt des Volkes Seele auch!

Der Dichter ist leider unbekannt, macht jedoch mit seinem Spruch sehr treffend auf die Volksseele aufmerksam. Was für ein faszinierendes Wort: die Volksseele. Wir alle kennen zwar eine menschliche Seele, aber von einer Volksseele wird kaum gesprochen.

Die menschliche Seele fließt im Körper, wodurch sie wir unsere irdische Erfahrungen machen. Zwar können wir die Seele nicht sehen, aber fühlen können wir sie sehr wohl. Wenn ein Körper seelenlos ist, spüren wir das … Read the rest

Selbstständiges Denken

Denken ist an unsere Atmung gekoppelt, wir atmen, folglich denken wir. Aus dem mentalen Feld erhalten wir mit jedem Atemzug neue Information, die unserem Denken beigemischt wird, was den unaufhörlichen Gedankenfluss in unserem Kopf in Gang hält.

Denken ist ein sehr kostbares und wichtiges Werkzeug und ist sicherlich nicht ein Zustand, mit dem wir uns identifizieren könnten.

Solange wir unser Denken beobachten können, solange sind wir der Beobachter und nicht das Denken selbst. Sag dir einfach: ich beobachte mein Denken und sieh was geschieht.

Wir sind sehr große und kreative Wesen und… Read the rest

Planetenkräfte – Merkur bis Uranus

Planeten können wir als Teilpersönlichkeiten oder als Kräfte sehen, die in uns wirken. Diese Kräfte möchte ich ein wenig verständlicher machen und nehme als Beispiel dafür das Stricken eines Pullovers. 

Merkur

Stell dir vor, du willst einen Pullover stricken. Dann überlegst du zuerst, was für eine Art Pullover es werden soll, welche Farbe, welches Modell, welche Wolle du verwenden willst usw. Im Geiste erstellst du einen Entwurf, den du dann auf Papier bringst oder du stöberst in verschiedenen Zeitschriften und suchst ein entsprechendes Mustern.

Die Kraft, mit der du jetzt arbeitest, … Read the rest

Mondzyklus 2022

Jeden Monat sehen wir den Vollmond wieder am Himmel stehen. Dieses Bild macht jedesmal einen tiefen Eindruck auf uns und berührt unsere Seele. Anschließend sehen wir wie der Mond wieder abnimmt und entsprechend lässt auch unsere Aufmerksamkeit nach. Doch dann, wenn er vier Wochen später wieder in seiner vollen Glorie am Himmel steht, bewundern wir dieses Schauspiel aufs Neue. 

Maan

Früher gab es keine künstliche Ablenkung, wie z.B. den Fernseher. Lichtverschmutzung war noch kein Thema und der nächtliche Himmel sprach stärker zu uns.

Mensch und Natur waren im Gleichgewicht. Man wusste, dass… Read the rest

Wahrheit und Illusion

Mit dem neuen Rhythmus steht uns ein enorm großes Potenzial an Kraft zur Verfügung. Eine Kraft, mit der wir lernen können, uns im neuen Feld zu bewegen. Diese Energie steht bereit und wir dürfen damit arbeiten. Wir gleiten ins neue Zeitalter auf eine außerordentlich aufregende Art und Weise. Wir selbst sind die Einzigen, die diesen Prozess, diesen wunderschönen Tanz verhindern können, indem wir die Illusion weiterhin als Wahrheit sehen.

Im Augenblick nehme ich zwei verschiedene Richtungen wahr, beide so deutlich, dass ich nicht mehr weiß, um welche es sich dabei handelt.

Was gestern noch… Read the rest

Ich bin der Pilot

“An meine Schwimm-Gefährten:

Es gibt einen Fluss, der jetzt sehr schnell fließt.
Er ist gewaltig und sehr rasant,
daß es Einige gibt, die Angst davor haben.
Sie werden versuchen, sich am Ufer festzuhalten,
aber dabei werden sie auseinander gerissen und stark leiden.
Wisse, daß der Fluss seine Bestimmung hat.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer loslassen,
uns in die Mitte des Flusses abstoßen,
und unseren Kopf über Wasser halten.
Und ich sage, siehe wer dort mit dir ist und feiere.
Zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte,
sollen wir nichts persönlich nehmen,
am allerwenigsten uns selbst,Read the rest

Stille

Es ist still, wenn wir nichts mehr sagen. Es entsteht eine völlig andere Stille, wenn wir unsere Gedanken entspannen, sie loslassen und still, innerlich ruhig werden. Beides sieht äußerlich gleich aus, doch ist es ein fundamentaler Unterschied.

Stille4
Bevor wir etwas sagen, tauschen wir uns auch aus. All die vielen Gedanken, die einer Wortwahl vorausgehen sind sehr kraftvoll und werden von anderen Menschen sehr wohl aufgefangen.

Darum gerade ist es so wichtig, daß der Gedanke und die Wortwahl dafür identisch ist.

Wenn wir das nicht tun, trüben wir das kommunikative Feld und man kann uns nicht mehr… Read the rest

Mondzyklus 2021

Jeden Monat sehen wir den Vollmond wieder am Himmel stehen. Dieses Bild macht jedesmal einen tiefen Eindruck auf uns und berührt unsere Seele. Anschließend sehen wir wie der Mond wieder abnimmt und entsprechend lässt auch unsere Aufmerksamkeit nach. Doch dann, wenn er vier Wochen später wieder in seiner vollen Glorie am Himmel steht, bewundern wir dieses Schauspiel aufs Neue. 

Maan

Früher gab es keine künstliche Ablenkung, wie z.B. den Fernseher. Lichtverschmutzung war noch kein Thema und der nächtliche Himmel sprach stärker zu uns.

Mensch und Natur waren im Gleichgewicht. Man wusste, dass… Read the rest

Negative Kräfte

Das Leben kann manchmal ganz schön verwirrend sein und durch zu viel überlegen und grübeln verlieren wir in solchen Situationen schnell den Überblick.

Gerade dann besteht die Herausforderung darin, ruhig zu bleiben, sich zu entspannen und zu warten bis das aufbrausende Gefühl abkühlt ist.

Natürlich wollen wir alles verstehen und die Zusammenhänge erkennen, aber durch trübes Wasser hat noch niemand klar sehen können.

Es ist gut, die Aufmerksamkeit gerade jetzt auf Dinge zu lenken, die mit dieser Situation überhaupt nichts zu tun haben. Hausarbeit, singend Gartenarbeit verrichten, das… Read the rest

Das Labyrinth

Das Labyrinth ist eine faszinierende Erscheinung und sicherlich eines der ältesten Symbole der Menschheit.

Seit Tausenden von Jahren wird es in Felsen oder Ton geritzt oder mit Steinen auf den Boden gelegt.

Einige Trojaburgen wurden bereits in der Bronzezeit erbaut und bestanden aus faustgroßen Steinen, die lose auf offenen Feldern gelegt wurden.

Wir finden das Labyrinth in fast allen Kulturen der Welt und in allen Epochen der Geschichte.

Es gibt verschiedene Formen von Labyrinthen, wobei die typischsten und in Europa am häufigsten vorkommenden das klassische Labyrinth, mit sieben … Read the rest

Das Osterfest

Ostern ist die Zeit des Erwachens, des Auferstehens. Es ist ein Sieges-fest über die winterlichen Reifriesen.

Eine Zeit in der sich die Lebens-kraft unaufhaltsam in die Materie hinein presst und sie zum Leben erweckt. 

Die Natur ist wieder erwacht und auch bei uns tritt das Neue an die Oberfläche unseres Bewusstseins, es wird sichtbar.

Wir erkennen an unserem Lebensbaum einen neuen Zweig, der sich bis Mittsommer zum Himmel empor streckt. 

Mit diesem Erwachen feiern wir die Fruchtbarkeit in der Natur und in uns selbst. Unsere Wünsche und Pläne , die wir in der kosmischen Küche bestellt haben,… Read the rest

Ich bin Frau

Frauen unterscheiden sich nicht nur durch den Körper von Männern, sondern auch durch ihren Aufgabenbereich.

Frauen gehören dem weiblichen Energiestrom an und sind für die Form und das Heranreifen des Neuen verantwortlich. Sie gebären das Neue in die Welt.

Männer dahingegen gehören dem männlichen Energiestrom an und erzeugen den Samen, der für die Befruchtung benötigt wird. Sie beschützen das Neue und sorgen für den gesunden und ausgeglichenen Erhalt.

Frauen und Männer sind mit beiden Energieströmen verbunden, jedoch bestimmt letztendlich das Geschlecht den Wirkungskreis des Einzelnen.… Read the rest